Homepage -

GEFMA-Förderpreise ­verliehen

Für ausgezeichnete, wissenschaftliche Arbeiten im Facility Management wurden auf der Messe Servparc in Frankfurt am Main jungen Akademikern die GEFMA-Förderpreise 2019 verliehen.

Jury-Vorsitzender und GEFMA-Vorstand Prof. Dr. Markus Lehmann überreichte den Hauptpreis in diesem Jahr an Vishalbhai Kanadiya. Der 26-jährige Inder von der Fachhochschule Aachen erhielt die mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung für seine Masterarbeit „Prognose des Energiebedarfs und Optimierung der Energieerzeugung in einem Pharmaunternehmen (Predictive analysis and energy generation optimization of a pharmaceutical industry)“.

Weitere GEFMA-Förderpreise in ausgewählten Fachkategorien gingen an:
  • Fachkategorie „Predictive Maintenance“, David Draxler: „Prädiktionen von Instandhaltungsarbeiten an Aufzügen“,
  • Fachkategorie „Project Management“, Isabell Habermann: „Bauprojektabwicklung im Healthcare Real Estate Management (HREM) – Vergleichende Analyse bestehender Bauprojektabwicklungsmodelle deutscher Krankenhausunternehmen in öffentlicher, freigemeinnütziger oder privater Trägerschaft“,
  • Fachkategorie Sustainable Food Services“, Oliver Weißhaupt: „Towards a Framework to Benchmark Food Waste from a Facility Management Perspective – A Case Study on Public Acute Care Hospitals in Switzerland“,
  • Fachkategorie „E-Mobility“, Doreen Bollmeier: „Integration einer intelligenten Lade­infrastruktur für Elektrofahrzeuge in die Gebäudeleittechnik einer gewerblich genutzten Liegenschaft“,
  • Fachkategorie „Human Resources“, Julian Schlosser: „Analyse und Bewertung des Fachkräftemangels im Facility Management“.
© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen