Azubi -

Teste dein Wissen Fit für die nächste Prüfung?

An dieser Stelle kannst du herausfinden, ob du fit für die nächste Prüfung bist. Weißt du die richtigen Antworten?

1. Welche Besonderheiten sind bei der Reinigung in lebensmittel­verarbeitenden Betrieben zu beachten? Nenne fünf davon.

2. Unterscheide zwischen Schädlingsbekämpfung und -vergrämung.

Hast du es gewusst? Schau zur Sicherheit nach. Die Lösungen stehen unten. Fragen und Antworten stammen von Claudia Pfaller, Fach­lehrerin an der Gewerblichen Schule Metzingen.

Antworten:

1. Zum Beispiel:

3 Starke Verschmutzungen wie angebrannte Speisenreste oder verharzte Fette erschweren die Arbeit,

3 Schmutzreste auf dem Boden erhöhen das Unfallrisiko,

3 trittsichere Fliesen mit Profil erschweren die Reinigung,

3 durch gelieferte Rohstoffe können Schädlinge in den Hygiene­bereich gelangen,

3 Mittel verwenden, die in der DVV-Liste stehen,

3 kritische Kontrollpunkte erfordern einen Hygieneplan,

3 immer Schutzbekleidung tragen (einschließlich Haarhaube),

3 wenn möglich mit Hochdruckreinigern arbeiten (Schaumdüse).

2. Bekämpfung: Töten der Schädlinge; Vergrämung: Vertreiben von Schädlingen.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen