Homepage -

Fincke Hygiene baut neuen Firmensitz in Bassenheim

Fincke Hygiene (Mühlheim-Kärlich) plant einen Neubau im zehn Kilometer entfernten Bassenheim. Der erste Spatenstich ist bereits erfolgt.

Der bisherige Standort des Fachgroßhandelsunternehmens ist an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen. Mit dem Neubau, geplant und ausgeführt von Freyler Industriebau, vergrößert sich die Nutzfläche auf 3.770 Quadratmeter. Das neue Gebäude mit deutlich verbesserter Öko- und Energiebilanz soll bis zum Spätsommer 2018 fertig sein. Eine Besonderheit ist das von Freyler Industriebau gemeinsam mit Fincke und Fachingenieuren entwickelte individuelle Sicherheits- und Brandschutzkonzept.

Fincke wurde 1977 von Robert Fincke als Großhandel für Hygienepapiere gegründet. Über die Jahre entwickelte sich das Unternehmen  zum Vollsortimenter für Reinigungs- und Hygieneartikel und Dienstleister in Sachen Hygiene- und Reinigungskonzepte. Die Geschwister Andrea und Stephan Fincke führen die Firma in zweiter Generation.

Sowohl die neue Logistikhalle als auch das künftige Bürogebäude in Bassenheim (Rheinland-Pfalz) decken nicht nur den aktuellen Flächenbedarf ab, sondern bieten auch Kapazität für weiteres Wachstum in den nächsten Jahren. Für eine künftige Erweiterung bietet auch das Grundstück die notwendigen Flächen. / HH

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen