Homepage -

Erster FIGR-Meisterkurs nach Corona

Erstmals nach dem Ausbruch von Corona fand Anfang September in Reutlingen wieder ein Vorbereitungskurs für angehende Gebäudereiniger-Meister statt – durchgeführt vom Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management (FIGR) mit Unterstützung von Dr. Schnell.

25 angehende Meister/Innen im Gebäudereiniger-Handwerk aus ganz Deutschland waren in Baden-Württemberg zu einer einwöchigen praktischen Vorbereitung auf die Meisterprüfung zusammengekommen – selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Abstandsregeln. Im Johannes-Kepler-Gymnasium in Reutlingen standen viele praktische Übungen auf dem Programm: unter anderem die Reinigung von Fenstern mit und ohne Teleskopstange, eine Sanitärgrundreinigung, das Reinigen einer Treppe aus Waschbeton, Auf- und Abbau diverser Leitern sowie die Entfernung von besonders hartnäckigen Graffitis an der Schulhofmauer.

Ebenfalls Bestandteil der Prüfungsvorbereitung: das Aufbereiten der Böden in den Schulräumen des Gymnasiums. Hierbei kam flächendeckend Ontop Samt zum Einsatz, eine von Dr. Schnell für den Kurs kostenlos zur Verfügung gestellte Matt-Beschichtung für hochfrequentierte Bereiche. „Das Produkt verzeiht meine Fehler, lässt sich gut verarbeiten und ergibt ein schön gleichmäßiges Bild“, resümiert Christin Telahr von der Weikamp Gebäudereinigung aus Bocholt. Zudem komme es damit nicht zu Glanzinseln. Nadja Löb von der Gewa Ges. für Gebäudereinigung und Wartung in Oberhausen ergänzt: „Die Beschichtung lässt sich auf restfeuchtem Boden auftragen und es trocknet sehr schnell. Daher spart man kostbare Zeit.“

Meister-Vorbereitungskurs in Reutlingen

Mit Rat und Tat stets zur Seite standen den Kursteilnehmern bei ihren Übungen die Trainer des FIGR und, für einen Tag, Antje Schumann, Leitung Strategische Entwicklung + Transformation bei Dr. Schnell. Das FIGR und Dr. Schnell verbindet bereits eine jahrzehntelange Zusammenarbeit. FIGR-Geschäftsführer Martin Lutz, verantwortlich für die Vorbereitungslehrgänge zur Gesellen- und Meisterprüfung der Fachakademie für Gebäudemanagement und Dienstleistungen, hierzu: „Wir freuen uns sehr, dass Dr. Schnell uns bei der praktischen Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Gebäudereiniger-Handwerk das Beschichtungsmittel zur Verfügung gestellt hat und bedanken uns herzlich dafür. Gerade auch auf den alten Linoleumbelägen mit vereinzelten Glanzinseln nach der Grundreinigung, die innerhalb der Zeitvorgabe nicht entfernbar waren, hat uns die Performance der Beschichtung vor Ort überzeugt.“

Das FIGR mit Sitz in Metzingen führt in Zusammenarbeit mit der Fachakademie für Gebäudemanagement und Dienstleistungen e.V. in Stuttgart bereits seit über 25 Jahren diese Form der Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Gebäudereiniger-Handwerk durch. In sechs Blöcken von jeweils einer Woche wird dabei der Lehrstoff ergänzend zur individuellen Heimarbeit für die Teile 1 und 2 der Meisterprüfung vermittelt. Neben dem Standort Metzingen bietet das FIGR seit zwei Jahren auch Vorbereitungskurse in Hamburg an. / GH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen