Homepage -

Erste Schimmelspürhund-Prüfung in Island abgehalten

Ende September prüfte der Bundesverband Schimmelpilzsanierung erstmalig ein Spürhund-Team im Ausland. Das isländische Team, bestehend aus Schäferhund Hanz und Hundeführerin Jóhanna Magnúsdóttir, hat die Prüfung fehlerlos bestanden und sich nun für zwei Jahre zertifiziert.

Seit vielen Jahren führt der Bundesverband Schimmelpilzsanierung (BSS) Zertifizierungen für Schimmelspürhund-Teams in Deutschland durch. In Abstimmung mit dem Umweltbundesamt wurde hierzu extra eine Richtlinie erarbeitet. Die fachliche Beratung der deutschen Experten ist dabei international gefragt und reicht von Dämmung über Laboranalytik bis hin zu Trainings von Fachleuten für die Begutachtung von Schimmelschäden.

Seit zwei Jahren ist Dr. Wolfgang Lorenz, 1. Vorsitzender des BSS, bereits im Austausch mit Kollegen aus Island. Ende September 2019 folgte nun erstmalig die Prüfung eines Spürhund-Teams im Ausland, bestehend aus Schäferhund Hanz zusammen mit seiner Hundeführerin Jóhanna Magnúsdóttir.

Ablauf der Schimmelspürhund-Prüfung

Aufgrund der strengen Quarantänebestimmungen in Island wurde die Prüfung in Reykjavik abgehalten. Ein Prüfer war vor Ort, zwei weitere koordinierten und verfolgten den Prüfungshergang per Videokamera und Livestream.

Bei der Prüfung durch den BSS durchlief der Schäferhund zusammen mit seiner Hundeführerin einen Gebäudeparcour, in dem unterschiedliche Geruchsproben versteckt wurden. Für die Herstellung der Geruchsproben wurden verschiedene Materialtypen wie Wandputz, Gipskarton, Holzwerkstoffe und Tapete im Labor mit Mikroorganismen besiedelt und im Prüfungsgebäude versteckt.

Kerttu Valtanen, Mitarbeiterin im Umweltbundesamt und Mitglied der BSS Arbeitsgruppe Schimmelspürhund, reiste nach Island und bereitete im Vorfeld zusammen mit dem Bau- und Schimmelexperten Kristján Guỡlaugsson die Prüfungsräume vor.

Kameras wurden in allen drei Prüfungsräumen installiert. Via Internet verfolgten Spürhundführerin Birgit Kolek und Lorenz die Prüfung. Magnúsdóttir ist erfahrene Hundeführerin bei der Polizei, aber der Fachbereich Schimmelpilz ist neu für sie. Ohne ihren Hund konnte sie bereits bei Prüfungen in Deutschland hospitieren.

Erstes isländisches Schimmelspürhund-Team im Einsatz

Das erste isländische Schimmelspürhundteam hat die Prüfung durch den BSS fehlerlos bestanden und sich für zwei Jahre zertifiziert. Schäferhund Hanz hat alle versteckten Proben aufgespürt und Hundeführerin Magnúsdóttir hat sie korrekt in eine Raumskizze eingetragen.

Der nächste Prüfungstermin in Deutschland findet im Mai 2020 statt. Über das genaue Datum und den Prüfungsort informiert der BSS auf seiner Internetseite. Hier findet man auch Adressen bereits zertifizierter Teams.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen