Produktvorstellungen -

Enzymreiniger

Reinigung mit Enzymen ist eine Reinigung auf biochemischer Basis. Da es sich nicht um Chemie im eigentlichen Sinne handelt, kann man Enzymreiniger für fast alle zu reinigenden Oberflächen benutzen, ohne Rückstände auf den Oberflächen zu hinterlassen.

Klenz Superenzyme wird in Restaurants, Hotels, Großküchen, Autowerkstätten und anderen Industriebetrieben eingesetzt - überall dort, wo Essensrückstände, Fett, Öl, Ruß und andere organische Verschmutzungen zu beseitigen sind. Es wurde für den Gebrauch speziell an Teppichen und Polstermöbeln formuliert, bietet darüber hinaus Anwendungsmöglichkeiten in der Küchen- und Deckenreinigung sowie in der Brandschadensanierung, der Glas-, Solaranlagen -, Fassaden- und Industriereinigung. Auch bei der Reinigung mit entmaterialisiertem Wasser - wenn dieses allein nicht ausreicht und die Verwendung eines geeigneten Reinigungsmittels erforderlich wird - kann das Produkt eingesetzt werden.

Beim Reinigen müssen keine Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Schutzausrüstung) getroffen werden und das Produkt fällt in die Wassergefährdungsklasse 1. Somit ist der Umgang auch bei ungelernten Kräften unproblematisch. Durch ein besonderes Verhalten in der Aufspaltung von organischen Verschmutzungen ist rückstandsfreies und materialschonendes Arbeiten möglich. Zum Anmischen benötigt man heißes Wasser (ca. 40-60 °C) und z.B. eine Sprühflasche. Für 1 l reichen ca. 20 g Pulver. Mittels Sprühgerät auf die zu reinigenden Flächen verteilen und ein bis fünf Minuten einwirken lassen. Danach abspülen oder mit Mikrofasertuch abwischen.

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen