Homepage -

Elektrische Transporter über Abo finanzieren

Abonnements für Elektrofahrzeuge liegen im Trend. Dem Rechnung tragend, bietet Mercedes-Benz erstmals ein entsprechendes Finanzierungsmodell für Elektro-Transporter mit Nutzfahrzeugzulassung an.

Viele Fahrer stehen Mercedes-Benz zufolge der Elektromobilität aufgeschlossen gegenüber, möchten diese aber in ihrem eigenen Alltag zunächst ausgiebig testen. Das gelte nicht nur für Privatkunden, sondern zunehmend auch für Handwerker, Lieferdienste, Bauunternehmen und andere Gewerbetreibende. Gerade im gewerblichen Bereich stünden im Rahmen einer Kosten-Nutzen-Rechnung für den firmeneigenen Fuhrpark die Effizienz neuer Antriebsmodelle und deren Total Cost of Ownership (TCO) im Fokus einer Entscheidung für oder wider der Anschaffung neuer Fahrzeuge.

Vor diesem Hintergrund werde für zahlreiche Kunden eine Entwicklung interessant, die in der Medien- und Datennutzung längst etabliert ist und inzwischen zunehmend in andere Bereiche des täglichen Lebens vordringt: die flexible Nutzung mit einem all-inclusive Angebot zum monatlichen Fixpreis.

Dementsprechend erweitert der schwäbische Automobilbauer nach der Einführung der Abo-Modelle für den EQC 400 4Matic sowie der Premium-Großraumlimousine EQV das Portfolio seiner Abonnements nun auch auf Elektro-Transporter mit Nutzfahrzeugzulassung. Gewerbekunden, welche einen eVito oder eSprinter Kastenwagen über einen bestimmten Zeitraum flexibel nutzen möchten, ohne sich langfristig festlegen zu wollen, haben damit neben Finanzierung, Leasing oder Miete ein weiteres Angebot zur Auswahl.

Die Kosten für das Abo betragen 899 Euro (zzgl. MwSt.) im Monat für den eVito Kastenwagen. Das eSprinter Abo steht in zwei Varianten zur Verfügung: monatlich 949 Euro (zzgl. MwSt.) für das eSprinter Serienfahrzeug mit 35 kWh Batterie und einer Reichweite von 120 Kilometern oder 999 Euro (zzgl. MwSt.) für den Kastenwagen mit größerer Batterieausstattung von 47 kWh und einer Reichweite von 168 Kilometern.

In der Abo-Rate ist alles außer den Ladekosten enthalten: eine monatliche Laufleistung von 1.250 Kilometern, Wartung, Sommer- und Winterreifen, Garantie-Reparaturen und eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 1.500 Euro. Mehrkilometer sind gegen Aufpreis möglich. Die reguläre Abo-Laufzeit beträgt 24 Monate und kann mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist flexibel auch schon früher beendet werden. Zudem können die digitalen Dienste von Mercedes PRO connect, wie zum Beispiel die Vorklimatisierung im Rahmen des "Ferngesteuerten Lademanagements", zunächst kostenfrei genutzt. / GH

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen