Produktvorstellungen -

Elektrisch fahren, kraftstoffgetrieben mähen

Der Frontmäher P 535HX von Husqvarna vereint die Vorteile von Kraftstoff und Akku und unterstützt die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks. Trotz seines extrabreiten Mähdecks von bis zu 180 Zentimetern kann der Aufsitzer wendig um Hindernisse manövriert werden und bewältigt Engstellen sowie Steigungen. Die Traktionskontrolle sorgt auch bei schnellen Lenkeinschlägen für Sicherheit. Mit der Hybridtechnologie bringt der P 535HX zwei Energieformen in komprimierter Form in eine Maschine. Der elektrische Fahrmodus reduziert hierbei insgesamt den Treibstoffverbrauch des Riders um bis zu 30 Prozent. Der Mäher kann mit HVO100, einem synthetischen Biodiesel aus erneuerbaren Ressourcen, betrieben werden, um den CO2-Verbrauch weiter zu senken. Besonders bei sehr anspruchsvollen Arbeiten, zum Beispiel dem Mähen von hohem Gras, profitiert die Hybridmaschine von ihrem Antrieb: Während das Anbaugerät mithilfe des Treibstoffmotors direkt angetrieben wird, steht die Akkuleistung zum Fahren zur Verfügung. In lärmsensiblen Umgebungen bewegen Anwender den P 535HX dank des Elektroantriebs nahezu geräusch­los. Dafür stellen sie einfach den Dieselmotor ab. Das neue System von Scheinwerfern leuchtet den Arbeitsbereich optimal aus und erhöht beim Arbeiten in der Dämmerung die Sicherheit. Das neue HMI-Display gibt dem Fahrer jederzeit eine übersichtliche Information über den Status der Maschine.

© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen