Editorial -

Editorial

»Zum WFBSC-Kongress und zur CMS Berlin 2017 waren Topentscheider aus aller Welt nach Berlin gekommen.«

CMS Berlin 2017 und Weltkongress der Gebäudedienstleister – im Vorfeld ­dieser ­beiden Veranstaltungen im September sprach man vom global bedeutendsten Branchen­ereignis des Jahres.

Am ersten Messetag waren einige skeptische Stimmen unter den Ausstellern zu hören, man fragte sich, ob die Verknüpfung WFBSC-Kongress und Messe so glücklich sei, da man befürchtete, sich gegenseitig die Teilnehmer beziehungsweise Besucher weg­zunehmen.

Aber weit gefehlt, Kongress und Messe waren beide ein Erfolg auf der ganzen Linie, die anfänglichen Bedenken waren schnell großer Begeisterung gewichen. Aussteller, Kongress- und Messebesucher sowie die Veranstalter waren unisono hochzufrieden. Die Kongressteilnehmer nahmen wichtige Erkenntnisse zum Zukunftsthema Digitalisierung und deren Auswirkungen für die Branche weltweit mit nach Hause, die Besucher der CMS erhielten (nicht nur auf fachlicher Ebene) ebenso wertvolle Informationen darüber, wie sich die Zulieferer für die nächsten Jahre aufstellen, wie sich die Hersteller von Maschinen, von Equipment oder auch Reinigungsmitteln auf die Herausforderungen der nächsten Jahre einstellen.

Und auch der Purus Innovation Award machte deutlich, dass sich die Branche der neuen Situation ganz bewusst und innovativ stellt und mit intelligenten Produkten sich und die Gebäudedienstleister für die Zukunft rüstet.

Unterm Strich kann man nach den Tagen in Berlin nur ein glänzendes Fazit ziehen: Die Internationale Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2017 – Cleaning.Management.Services. war mit 23.000 Branchenvertretern aus über 70 Ländern, darunter 18.300 Fachbesucher (das entspricht einem Plus von mehr als zehn Prozent im Vergleich zur CMS 2015) so erfolgreich wie nie zuvor.

Und mit dem WFBSC-Kongress ist es den Veranstaltern gelungen, das entscheidende Zukunftsthema Digitalisierung rund um die Gebäudereinigerbranche konzentriert zu diskutieren, das Kongressthema „Prozesse, Menschen und Technik“ (nicht zuletzt durch die Vorträge kompetenter Redner), transparent zu machen und so Konsequenzen für Mitarbeiter und Kunden offen darzulegen und erste Lösungsansätze mit Kollegen aus aller Welt zu diskutieren.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen