Homepage -

Dussmann verkauft Geschäft in China und Hongkong

Die Dussmann Group und CITIC Capital, der Private-Equity-Arm von CITIC Capital Holdings Limited, haben bekannt gegeben, dass CITIC Capital das Dussmann-Geschäft in China und Hongkong erworben hat. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Die Veräußerung erfolgte zum 31. Januar 2020 und hat nun auch alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhalten.

„Diese Transaktion steht in Einklang mit unserer Strategie, die Ressourcen der Dussmann Group auf unser Geschäft in Europa und im Mittleren Osten sowie auf ausgewählte asiatische Märkte zu konzentrieren“, sagte Hakan Lanfredi, Mitglied des Vorstandes der Dussmann Group und zuständig für den Bereich EMEA. „Mit CITIC Capital haben wir einen angesehenen strategischen Investor für unsere Aktivitäten in China und Hongkong gefunden. CITIC Capital ist bereits im chinesischen Facility-Management-Markt aktiv und verfügt somit sowohl über die Ressourcen als auch das Know-how, um das Wachstum des Geschäfts voranzutreiben“, sagte Lanfredi.

Dussmann China wurde 1998 gegründet. Der Hauptsitz von Dussmann China befindet sich in Shanghai, mit Niederlassungen in neun verschiedenen Städten des Landes. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.500 Mitarbeiter. Dussmann Service Hong Kong wurde 1996 gegründet und hat rund 1.600 Mitarbeiter. Beide konzentrieren sich auf Dienstleistungen im Facility Management in den Bereichen Reinigung, Catering, Sicherheit und technische Dienstleistungen, vor allem für Unternehmenskunden. / mjt

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen