weitere Nachrichten -

Dr. Sasse übernimmt Systemdienste an 203 Bahnhöfen

Die Deutsche Bahn hat einen Auftrag über Systemdienste an die Dr. Sasse AG vergeben. Er umfasst 129 Bahnhöfe in Schleswig-Holstein und 74 Bahnhöfe im Großraum Würzburg.

Auch am Hauptbahnhof Lübeck wird die	Dr. Sasse Gruppe Systemdienstleitungen übernehmen.
Auch am Hauptbahnhof Lübeck wird die Dr. Sasse Gruppe Systemdienstleitungen übernehmen. -

Das Unternehmen hat die Ausschreibung der Deutschen Bahn für Systemdienstleitungen für das Bahnhofsmanagement in Würzburg und Schleswig-Holstein gewonnen. Der Auftrag hat eine Laufzeit von drei Jahren plus einer Verlängerungsoption. Die vereinbarten Dienstleistungen beinhalten das infrastrukturelle und technische Facility Management, inklusive der Grünanlagenpflege, Winterdienste und koordinierende Leistungen.

Der Auftrag umfasst 129 Bahnhöfe in Schleswig-Holstein und 74 Bahnhöfe im Großraum Würzburg. Damit obliege von Sylt bis Lübeck und von Würzburg bis Aschaffenburg die Verantwortung für die Reinigung der Bahnhofsgebäude, Empfangshallen und Außenanlagen der Deutschen Bahn jetzt dem Familienunternehmen. Bisher wurden die Leistungen von der Bahn über die eigene Tochtergesellschaft DB Services abgewickelt. „Die Implementierung läuft bereits seit September auf Hochtouren und wir sehen dem Vertragsstart zum 1. November freudig entgegen“- sagt Ralph Englert, Director Sales bei der Dr. Sasse AG. Die operative Ausführung wird von den regionalen Niederlassungen verantwortet. / wz

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen