Bildergalerie: Der Bundessieger 2019 heißt Julian May

Bild: rationell reinigen
Julian May (Mitte) setzte sich beim Bundesleistungswettbewerb 2019 in Kiel als Sieger durch - vor Sophie Schmidt (Platz zwei) und Niklas Klinkmüller (Platz drei).
Bild: rationell reinigen
Austragungsort des diesjährigen Bundesleistungswettbewerbs im Gebäudereiniger-Handwerk war das Opernhaus in Kiel. Auf dem Programm standen Reinigungsaufgaben innerhalb und außerhalb des Backsteingebäudes, das in den Jahren 1905 bis 1907 erbaut, im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und Anfang der 1950er Jahre wiederaufgebaut wurde.
Bild: rationell reinigen
Zwölf Teilnehmer waren beim Bundesleistungswettbewerb 2019 angetreten, um sich beim Reinigungseinsatz zu messen.
Bild: rationell reinigen
Zu reinigen war die Glasfassade eines Anbaus aus neuer Zeit - mit entmineralisiertem Wasser und einem 20 Meter langen Stangensystem.
Bild: rationell reinigen
Die Arbeit mit dem Stangensystem war die körperlich anstrengendste Aufgabe des Wettbewerbs.
Bild: rationell reinigen
Die Fassade war seit Jahren nicht gereinigt worden und entsprechend stark verschmutzt.
Bild: rationell reinigen
Im Foyer des Opernhauses ging es um die Reinigung der Deckenlampen.
Bild: rationell reinigen
Jeder Wettbewerbsteilnehmer hatte vier Lampen zu reinigen - jeweils zwei Lampen mit abdrehbarem Schirm und zwei fest­sitzende Reflektorlampen. Gearbeitet wurde auf Rollgerüsten.
Bild: rationell reinigen
Nichts entging den Jurymitgliedern – hier Martin Gleitsmann und Michaela Witzany-Wokalek an der Station Lampenreinigung.
Bild: rationell reinigen
Der Wettbewerb zog zahlreiche Pressevertreter an – von Printmedien ebenso wie von Radio und auch Fernsehen.
Bild: rationell reinigen
Die Wettbewerbsteilnehmer wurden nicht nur von der Jury genau beobachtet.
Bild: rationell reinigen
Im Garderobenbereich stand eine Zwischenreinigung des Teppichbodens auf dem Plan.
Bild: rationell reinigen
Zum Einsatz kam eine oszillierend arbeitende Orbitalmaschine mit speziellen Pads.
Bild: rationell reinigen
Letzter Schritt bei der Teppichzwischenreinigung: Mit einem Bürst­sauger wurden die Fasern wieder aufgerichtet.
Bild: rationell reinigen
Sieger und Platzierte wurden am Abend bei einer Feier im Hotel Steigenberger geehrt. Mit den Wettbewerbsteilnehmern freuten sich Dieter Kuhnert, Obermeister der Landesinnung Nord (li.). und BIV-Vorstandsmitglied Roland Böhm (re.). Auch der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (2.v.re.) gratulierte.
Bild: rationell reinigen
Für 25-jährige Tätigkeit in der Jury des Bundesleistungswettbewerbs geehrt wuirden Michaela Peters (li.) und Susanne Selbrede. BIV-Vorstandsmitglied Roland Böhm überreichte Blumen.