Homepage -

CWS plant Übernahme von profi-con

Die CWS-Gruppe will über die Geschäftseinheit Cleanrooms den auf Reinraumreinigung spezialisierten Dienstleister profi-con übernehmen und dadurch das Angebot im Bereich Reinraumprodukte und -Dienstleistungen erweitern.

Damit wird CWS der erste Full-Solution-Anbieter auf diesem Gebiet am Markt. Der Zukauf umfasst auch die zu profi-con gehörende „ReinraumAkademie“, eine Schulungseinrichtung für die Reinraumpflege. Die Übernahme ist von der Zustimmung der Kartellbehörden abhängig.

Profi-con ist spezialisiert auf das Reinigen von staubfreien und sterilen Räumen. CWS will die rund 200 Mitarbeiter sowie das Management übernehmen und die Marke profi-con zunächst eigenständig weiterführen. Alle Standorte des Unternehmens – insbesondere der Hauptsitz in Leipzig und Aschaffenburg – sollen erhalten bleiben.

„Der Erwerb der profi-con Gruppe ist die Fortsetzung unserer Full Service & Solution-Strategie”, sagt Markus Schad, Leiter des CWS-Geschäftsbereichs Cleanrooms. Mit den Reinigungsdiensten, Onsite-Services und Schulungen von profi-con solle das Portfolio erweitert und neues Wachstumspotenzial für das Reinraumsegment der CWS-Gruppe erschlossen werden. Der Zukauf ergänze das bestehende Angebot mit Fokus auf Dienstleistungen für Reinraumtextilien zu einem am Markt bislang noch nicht verfügbaren Leistungsbündel.  

Auch Wolfgang Tolzin, Geschäftsführer von profi-con, sieht in dem Verkauf eine strategische Chance: „„Mit der Übernahme durch die CWS-Gruppe können wir unsere gemeinsame Marktposition auf nationaler sowie internationaler Ebene ausbauen." 

Kurz zuvor hatte CWS die Übernahme der Sparte Reinraumwäscherei von Staxs angekündigt. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag CWS plant Übernahme der Reinraumwäscherei von Staxs. / HH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen