Homepage -

CWS-boco investiert in Start-up „Jonny Fresh“

CWS-boco wird strategischer Investor der digitalen Wäscherei „Jonny Fresh“. Die Beteiligung sieht eine Kapitalerhöhung in siebenstelliger Höhe vor, mit der das Wachstum des Berliner Start-up-Unternehmens vorangetrieben und die Marktführerschaft ausgebaut werden soll.

CWS-boco will von dem Know-how des Start-ups profitieren, um die eigene digitale Strategie aus­zubauen. Jonny Fresh hat sich als B2C-Plattform etabliert, die Privatwäsche und -Textilien abholt und reinigt. CWS-boco hingegen ist bis dato im reinen B2B-Segment tätig, in dem firmeneigene Mietbekleidung und Hygiene-Textilien gewaschen werden.

„Jonny Fresh verfolgt ein interessantes Geschäftsmodell, von dem wir lernen möchten“, erklärt Daniel Willmes, Director Corporate Business Development bei CWS-boco. „Das Start-up ist in dem Bereich der Vermittlung privater Wäschereinigung Marktführer in Deutschland, und das ohne eigene operative Geschäftsstellen. Gearbeitet wird ausschließlich über ein Netzwerk lokaler Partner. Wir wollen von der Erfahrung der Internetplattform für Verbraucher profitieren und wiederum unser Know-how im B2B-Markt bei Jonny Fresh einbringen.“

Die Expertise von Jonny Fresh liegt in der Systemarchitektur und der verwendeten Softwarelösung. Dabei wird über ein „App Ecosystem“ gearbeitet, über das Kunden, Wäscherei und Jonny Fresh miteinander verbunden sind. Der Privatdienstleister beschäftigt 35 Mitarbeiter und wurde 2013 vom Geschäftsführer Sebastian Schmidt als Spin-off-Projekt der Technischen Hochschule Wildau entwickelt. Kurze Zeit später stieß Stefan Michaelis (CEO) zum Führungsteam hinzu.

Das angestrebte Geschäftsmodell sieht unter anderem vor, dass Unternehmen aus dem CWS-boco-Kundenstamm ihren Mitarbeitern künftig den Lieferservice von Jonny Fresh anbieten können. Als Start-up profitiert Jonny Fresh darüber hinaus von Erfahrungswerten wie internationaler Marktexpertise und dem B2B-Know-how der CWS-boco-Gruppe. Um diese Synergien unmittelbar nutzen zu können, sitzen Vertreter von CWS-boco neben den Investoren der ersten Stunde im Beirat von Jonny Fresh.

Neben dem Ausbau der Marktführerschaft durch die Expansion in weitere deutsche Städte, strebt Jonny Fresh mit der Investition auch die Übernahme weiterer lokaler Wettbewerber in der DACH-Region an. Darüber hinaus soll in die eigene Technologie investiert werden, um die Logistiklösung für die Partnerunternehmen noch effizienter zu gestalten. Geplant ist auch der Ausbau des Teams für besseren Kunden- und Partner-Support. /mjt

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen