Homepage -

CSR-Rating: Igefa erneut mit Goldmedaille ausgezeichnet

Die Fachgroßhandelsgruppe Igefa ist bei der Nachhaltigkeits-Evaluierung durch EcoVadis im dritten Jahr in Folge mit einer Goldmedaille ausgezeichnet worden.

EcoVadis ist eine Nachhaltigkeits-Plattform, die mit einer aufwendigen Evaluierung Unternehmen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitsleistungen bewertet. Die Bewertung beruht auf 21 CSR-Kriterien (CSR = Corporate Social Responsibility) in den vier Kernbereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und Nachhaltige Beschaffung.

Trotz gestiegener Anforderungen konnte die Igefa ihr Vorjahresergebnis halten und gehört nach eigenen Angaben mit 71 Punkten (Bewertungsskala von 1 bis 100) z u den besten zwei Prozent aller 50.000 bewerteten Unternehmen.

 „Wir sind sehr stolz auf die erneute Auszeichnung, denn gerade als Verbundunternehmen ist das Nachhaltigkeitsmanagement oft mit komplexen Herausforderungen konfrontiert", sagt Julia Del Pino, Vorsitzende des Igefa-Nachhaltigkeitsrats. Das Ergebnis sporne auch an, das Niveau zu halten, denn die Ansprüche steigen. „Durch die Evaluierungen erhalten wir regelmäßig objektive Einschätzungen, die wir in unsere Prozesse und Überlegungen einbeziehen können, sodass wir uns stets weiterentwickeln.“

Nach Abschluss der Evaluierung erhält jedes teilnehmende Unternehmen eine EcoVadis-Scorecard. Sie stellt die jeweilige Nachhaltigkeitsleistung dar. Alle Ergebnisse werden außerdem auf einer Plattform zur Überwachung globaler Lieferketten bereitgestellt. So können interessierte Geschäftspartner schnell nachvollziehen, ob ihr Nachhaltigkeitsanspruch erfüllt wird. Auch für bestimmte Ausschreibungen muss ein Nachweis über Nachhaltigkeitskriterien erbracht werden. / HH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen