Homepage -

Commerzbank setzt verstärkt auf Gegenbauer

Gegenbauer Facility Management und Gegenbauer Services sind von der Commerzbank mit umfassenden Leistungen im Bereich infrastruktureller und technischer Facility Services beauftragt worden.

Gegenbauer Facility Management übernimmt ab Oktober 2018 die technische Betriebsführung inklusive Objektmanagement und -betrieb, Instandsetzungs- und Wartungsleistungen für mehr als 600 Objekte der Commerzbank in Berlin, Nord- und Ostdeutschland sowie im Rhein-Ruhr-Gebiet. Der Auftrag umfasst eine zu bewirtschaftende Gesamtfläche von rund 610.000 Quadratmetern. Hinzu kommen Helpdesk-Leistungen und Störungsmanagement, Leerstandsbetreuung sowie Investment Planning inklusive Maßnahmenumsetzung.

Gegenbauer Services, langjähriger Dienstleistungspartner der Commerzbank, übernimmt ab April 2019 erweiterte Reinigungs- und Pflegeleistungen sowie Veranstaltungsmanagementaufgaben für sämtliche Liegenschaften der Commerzbank in Deutschland.

Das jährliche Auftragsvolumen liegt nach Unternehmensangaben künftig bei einem mittleren zweistelligen Millionenbetrag und ist damit doppelt so groß wie bislang. Die Auftragsvergabe erfolgte im Rahmen der Ausschreibung „Commerzbank FM-Modell 4.0“.

Gegenbauer (Berlin) erzielte im vergangenen Jahr mit rund 18.000 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von fast 700 Millionen Euro. / HH

© rationell-reinigen.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen