Bildergalerie: Branchenspiegel 2017: Die Top Ten der Gebäudedienstleister

Lattemann und Geiger
Bild: Lattemann & Geiger
Auf dem zehnten Platz des Umsatzrankings des Branchenspiegels 2017 landet Lattemann & Geiger aus Dietmannsried. Im Jahr zuvor hatten die Bayern noch Platz neun belegt.
ISS Facility Services
Bild: ISS Facility Services
Auf Platz neun im Branchenspiegel 2017 landet ISS Facility Services. Obwohl das Düsseldorfer Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 18,6 Prozent gesteigert hat, lag die Holding 2016 noch auf dem achten Platz.
Bild: Kötter
Auf Platz acht steht Kötter Services. Für die Essener ging es im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze nach hinten, trotz einer Umsatzsteigerung um 0,7 Prozent.
Piepenbrock
Bild: Piepenbrock
Mit einer Umsatzsteigerung von 12,1 Prozent sichert sich Piepenbrock auch 2017 wie im Jahr zuvor Platz sieben im Ranking.
Sodexo Services
Bild: Sodexo Library, Grégoire Korganow
Nachdem Sodexo Services im Branchenspiegel 2016 mit einem Umsatzplus von 5,2 Prozent auf dem vierten Platz gelandet war, mussten die Rüsselsheimer 2017 einen Umsatzrückgang von 4,6 Prozent hinnehmen. Damit belegt das Unternehmem Platz sechs im Umsatzranking der Teilnehmer an der Umfrage.
Klüh Düsseldorf
Bild: Klüh
Fünf gewinnt: Um satte 5,1 Prozent hat Klüh Service Management den Umsatz im Jahr 2017 gegenüberdem Vorjahr gesteigert. Unter den Teilnehmern des Branchenspiegels Gebäudedienste 2017 macht das dann auch Platz fünf.
Gegenbauer, Birkenwerder
Bild: Gegenbauer - Gunther Thiel
In der Gegenbauer-Zentrale kann man sich über Platz vier im Ranking der umsatzstärksten Teilnehmer am Branchenspiegel 2017 freuen. Dazu haben die Mitarbeiter nicht nur in Birkenwerder mit einer Umsatzsteigerung von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auch kräftig beigetragen.
DBServices
Bild: Messe Berlin - Innotrans
Die Bahn-Tochter DB Services sichert sich den dritten Platz. Im Jahr 2016 hatte das Unternehmen nicht an der Umfrage zum Branchenspiegel Gebäudedienste teilgenommen.
Wisag
Bild: Wisag
Auf dem zweiten Platz der umsatzstärksten Gebäudedienstleister aus dem Branchenspiegel 2017 landet Wisag. Die Frankfurter konnten ihren Platz aus dem Vorjahr mit einer Umsatzsteigerung von fünf Prozent verteidigen.
Klar auf dem ersten Platz der umsatzstärksten Teilnehmer am Branchenspiegel Gebäudedienste 2017 landet Dussmann. Das Düsseldirfer Unternehmen verteidigte damit seine Platzierung aus dem Jahr 2016.
Bild: Dussmann
Klar auf dem ersten Platz der umsatzstärksten Teilnehmer am Branchenspiegel Gebäudedienste 2017 landet Dussmann. Das Düsseldorfer Unternehmen verteidigte damit seine Platzierung aus dem Jahr 2016.