Betriebe -

C/R/O/ „Boden des Jahres“ 2019

Das Netzwerk Boden hat die Sauberlaufzone mit taktilem Leitsystem des Herstellers C/R/O/, einer Tochtergesellschaft der Emco Bau, zum „Boden des Jahres“ 2019 gekürt. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury die gelungene Verbindung von Barrierefreiheit und wirksamer Schmutzaufnahme.

Die Teppichmatte Maximus Assistance bietet eine Orientierungshilfe für blinde und sehbehinderte Menschen und stellt zugleich einen sauberen Eingangsbereich sicher. In die flexibel auslegbaren Sauberlaufzone ist ein Leitsystem integriert, das über Boden­informationen in unterschiedlicher Höhe verfügt, die mit der Fußsohle sowie mit Hilfe eines Blindenstocks erfühlt werden können. Eine kontrastreiche Farbgebung bietet eine zusätzliche Hilfestellung.

Mit über 70 Standorten und insgesamt rund 2.500 Mitarbeitern gehört die Leistungsgemeinschaft Netzwerk Boden zum stärksten und größten Netzwerk der Fußbodenbranche in Deutschland. Der Preis „Boden des Jahres“ wird für innovative Produkte verliehen, die besondere optische Qualitäten mit technischem Anwenderwissen verbinden.

Die ausgezeichnete Sauberlaufzone sorgt für eine sichere Wegführung von Blinden und Sehbehinderten im Gebäudeinneren, darüber hinaus lässt sich eine zuverlässige Weiterführung bereits vorhandener Bodenleitsysteme – etwa in Form einer Überleitung vom Gehweg ins Gebäude – realisieren. Für eine optimale Berücksichtigung objektspezifischer Anforderungen kann das taktile Leitsystem zudem höchst variabel in die maximal 300 × 500 Zentimeter große Teppichmatte integriert werden.

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen