Branche -

BIV für #Rückendeckung ausgezeichnet

Mit #Rückendeckung errang der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) den ersten Platz in der Kategorie "Beste Imagekampagne" beim MediaV-Award 2021.

70 Verbände, Stiftungen und vergleichbare Organisationen hatten es in 13 Kategorien in die Endrunde des diesjährigen MediaV-Awards geschafft. Am Schluss setzte sich der BIV in der Kategorie "Beste Imagekampagne" gegen drei weitere Finalisten durch – den Caravaning Industrie Verband, den TÜV-Verband sowie den Bundesverband der Hörsysteme-Industrie. Ausgelobt wird der Award vom VerbändeReport, dem Magazin für die Verbändewelt.

Die Kampagne wurde vom BIV im Frühjahr 2020 ins Leben gerufen, um auf die Herausforderungen des beschäftigungsstärksten deutschen Handwerks in der Corona-Krise hinzuweisen. #Rückendeckung symbolisiere, dass die Gebäudereinigung in der Corona-Krise systemrelevant ist und einen notwendigen Baustein gegen die Corona-Ausbreitung darstellt.

Herzstück der crossmedialen Imagekampagne sind verschiedene Video- und Grafik-Botschaften für den Social-Media-Bereich. Flankiert wurde die Kampagne von Presse- und PR-Aktionen, unter anderem einer bundesweiten Lichtaktion am Berliner Reichstag, Kölner Dom oder Münchner Siegestor. Dazu kamen repräsentative Umfragen, Interviews und Exklusivmeldungen in Fach- und Bundespresse.

Holger Eickholz, der Vorsitzende des BIV-Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit, widmete den Preis allen Unternehmen und Beschäftigten der Branche: " Wir dürfen alle ein kleines bisschen stolz sein - auf uns und auf diesen Preis. Reinigung und Hygiene haben in der Pandemie den Stellenwert erhalten, der der gesellschaftlichen Bedeutung entspricht." / GH

Die Lichtprojektion im Zeichen der Gebäudereinigung
© rationell-reinigen.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen