Homepage -

Aus Starlift wird Kiloutou Deutschland

Der Arbeitsbühnenvermieter Starlift firmiert jetzt unter dem Namen Kiloutou Deutschland.

Starlift gehört seit 2016 mit den Standorten Hamburg, Rostock und Berlin zur französischen Kiloutou-Gruppe (Lille). 2019 kam der Standort in Köln hinzu.

Im Zuge der Umbenennung zu Jahresbeginn erfolgte gleichzeitig eine Systemumstellung. Im Rahmen der Neustrukturierung sollen den Zielmärkten Optimierungen bei der Vermietung von Höhenzugangstechnik zur Verfügung gestellt werden - unter ökonomischen, ökologischen und nachhaltigen Gesichtspunkten. Darüber hinaus soll die soziale Verantwortung innerhalb der Kiloutou-Unternehmenskultur gestärkt werden.

Kiloutou ist nach eigenen Angaben drittgrößter Vermieter von Arbeitsbühnen in Europa. Mit 6.000 Mitarbeitern erzielte das französische Unternehmen im Jahr 2018 rund 690 Millionen Euro Umsatz. Kiloutou ist an rund 500 Standorten vertreten, unter anderem in Deutschland, Polen, Spanien und Italien. / HH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen