Homepage -

Arndt-Gruppe etabliert neues Leitbild

Beim Fachgroßhändler Arndt ist der Startschuss für die Umsetzung eines neuen Unternehmensleitbildes gefallen. Gleichzeitig wurde die „Vision 2025“ vorgestellt. “ Sie definiert die Ziele der kommenden fünf Jahre.

Das neue Leitbild für Führung und Zusammenarbeit heißt „ WIR 5.0“. Die drei Buchstaben stehen für Wille, Innovation und Realisierung. Gleichzeitig appellieren sie an das Wir-Gefühl im Familienunternehmens, das 1953 von Anneliese Arndt in München gegründet wurde und heute von den Brüdern Thomas und Robert Wölflein geführt wird.

Im Zentrum des neuen Leitbildes stehen Kommunikation auf Augenhöhe und lösungsorientiertes Handeln in allen Bereichen. Es ist das Ergebnis von zwei Jahren Entwicklungsarbeit, bei der jeder der rund 500 Beschäftigten die Möglichkeit hatte, Ideen und Vorstellungen einzubringen.

Mit dem neuen Leitbild reagiert das Fachgroßhandelsunternehmen (Reinigung und Hygiene sowie Arbeitsschutz) auf die wachsenden Ansprüche in der Arbeitswelt nach Transparenz und Sinnstiftung. Zugleich werden die Veränderungsfähigkeit und Flexibilität des Unternehmens gestärkt.

Die veränderte Kommunikations- und Führungskultur fördere die I dentifikation der Belegschaft mit dem Unternehmen sowie die Motivation, sagt Thomas Wölflein. „Mit den neuen Leitlinien investieren wir in die Menschen, die hinter unserem Erfolg stehen. Wir sind stolz, nun ein Leitbild zu haben, das unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geprägt haben“, ergänzt Robert Wölflein.

Arndt ist Mitglied der Fachgroßhandelsgruppe Igefa und mit acht Niederlassungen in Deutschland und Österreich präsent. Für positive Unternehmensentwicklung wurde das Unternehmen 2019 als Preisträger bei „Bayerns Best 50“ gekürt. /HH

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen