Glas und Fassade -

Easy-to-clean-Eigenschaften von Coil-Coating-Oberflächen Anschmutz- und Reinigungs­verhalten bewerten

Sogenannte Coil-Coating-Bleche werden im Fassadenbau verwendet. Bei starker Sonneneinstrahlung erweichen die Lacke, sodass Schmutzpartikel in die Lackschicht migrieren können. Um eine irreversible Verschmutzung der Fassaden zu verhindern, werden Beschichtungen mit „Easy-to-clean“-Eigenschaften entwickelt. Das wfk-Institut in Krefeld hat eine Methode ­entwickelt, mit der diese Easy-to-clean-Eigenschaften beurteilt werden können.

Zugang exklusiv für Abonnenten von rationell reinigen

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© rationell-reinigen.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen