Schweiz -

Eugen RieserVerantwortlicher Redaktoreugen.rieser@rationell-reinigen.ch Anpassungen bei Reinigungsverträgen

Unsere Reinigungsbranche hat sich nicht nur mit Preisdumping und mit hohen Dienstleistungsansprüchen von Kunden zu befassen, sondern auch die wandelnden Bedürfnisse bei der Reinigung zu beachten: Das heisst, Anpassung der Verträge mit der Kundschaft. Eine Umfrage unter den Allpura-Mitgliedsfirmen ergab einige Neuerungen und Anpassungen der Reinigungsverträge. Ein Bachelor-Absolvent hat die Daten zusammengetragen und die ZHAW-Dozentin Irina Pericin Häfliger kommentiert das Resultat in unserem Beitrag. Für die Praxis heisst das: Es braucht neue Zusammenarbeitsmodelle. Der Ruf nach Standardisierung von Leistungen und Ausschreibungen ist da. Es sind digitale Tools zu Echtzeitanpassungen von Raum- und Leistungsverzeichnissen gefragt. Als Vertragsmodelle favorisiert werden Rahmenverträge mit leicht anpassbaren Objektverträgen.

Nicht direkt ein Facility-Service-Thema sind die Markierungen auf Spiel- und Sportanlagen, doch eröffnet dies eventuell ein weiteres Feld für FS-Unternehmen, welche bereits in Garten- und Rasenpflege involviert sind. Der Informationstag «Sportplatz» in Henau (SG), über den wir berichten, lockte über 50 für Betrieb und Unterhalt von Ostschweizer Spiel- und Sportanlagen Verantwortliche an. Dabei ging es um die Pflege des Rasens und der Beläge sowie um die digitale Gegenwart und ­Zukunft. Eindrücklich war dabei das innovative Laser- und GPS-unterstützte Verfahren für genaue und zeitsparende Sportplatz- und Spiel­feldmarkierung. Ralf Hilber von der Püntener AG in Henau berichtete im Vortrag über den Einsatz dieser digitalen Markierungsgeräte und zeigte die praktische Anwendung.

Die Weinbereitung bedarf nicht nur exakter und kompetenter Kenntnisse von Louis Pasteurs Studien zur Gärung; dabei spielt auch die Reinigung der Stahltanks und Eichenfässer eine wichtige Rolle. Die Tanks und Barriques werden ständig neu befüllt. Jedes Mal muss das Fassinnere möglichst rasch vorbereitet sein. Dafür wird der Fassreiniger, ein spezielles Hochdruckreiniger-Zubehör, in das Spundloch des Fasses eingeführt. Ein rotierender Spritzkopf reinigt das Fassinnere gleichmässig und gründlich. Ein Bericht dazu, welche Geräte von Nutzen sind.

Ihr Schweiz-RedaktorEugen Rieser

© rationell-reinigen.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen