Page 7

rr_Nachhaltigkeitsguide_deutsch_2016

Nachhaltigkeitsmanagement in der Gebäudereinigung 5 Dieses Drei-Säulen-Konzept wird seither viel angewandt, aber auch Im Übrigen stellt sich auch für Reinigungsunternehmen die Frage, ob viel kritisiert. Es wird gefragt, ob nicht die ökologische Nachhaltigkeit „starke“ oder „schwache“ Nachhaltigkeit angestrebt wird. Welche der stärker als die anderen beiden Dimensionen der Nachhaltigkeit ge- drei Säulen steht im Hauptfokus des Unternehmens und welches sind wichtet werden müsste, da wir auf eine intakte Umwelt als Lebens- die Treiber dazu (siehe Bild 2)? grundlage angewiesen sind. Daraus ergeben haben sich die beiden Treiber für nachhaltige Der Haupttreiber, nachhaltig zu folgenden Konzepte: das Konzept der „starken“ Nachhaltigkeit und Reinigungsleistungen handeln, ist für Unternehmen und das Konzept der „schwachen“ Nachhaltigkeit. Bei der „schwachen“ demzufolge für Reinigungsunter- Nachhaltigkeit ist eine Kompensation, sogenannte Substitution, der nehmen das erfolgreiche wirtschaftliche Handeln. Das entspricht ja einen Dimension durch andere oder von einer Aktivität durch eine dem Zweck und der Aufgabe von profitorientierten Unternehmen. andere zugelassen. Beim Konzept der „starken“ Nachhaltigkeit jedoch Doch wie sieht es mit internen Reinigungsorganisationen aus? Auch müssen alle drei Dimensionen gleich gewichtet werden. Durch die diese sind an einer hohen Effizienz und der optimalen Unterstützung sich gegenseitige Beeinflussung der drei Dimensionen entstehen Ziel- des Kerngeschäftes orientiert. Ob interner oder externer Dienstleis- konflikte, die mit Interessenabstimmungen gelöst werden2. ter, beide wollen ihre Risiken beseitigen und von einem positiven Das Thema Nachhaltigkeit ist Teil der politischen Diskussion. Konkre- Image profitieren. te Maßnahmen und Strategien werden auf internationaler, europäi- Offensichtlich ist ebenso, dass rund um eine nachhaltige Reinigung scher, nationaler und lokaler Ebene entwickelt und bewertet. In der das Thema Umwelt vordergründig am intensivsten diskutiert und vor- Europäischen Union wurde im Jahr 2001 eine erste EU-Nachhaltig- angetrieben wird. Vor allem die öffentliche Hand fordert eine nachhal- keitsstrategie verabschiedet, die 2006 erneuert wurde. Unter ande- tige Beschaffung. rem wird darin die Transparenz der Geschäftstätigkeiten großer Un- ternehmen im Rahmen von CSR-Berichten gefordert. CSR steht für Corporate Social Responsability und meint damit die gesellschaftliche Verantwortung, die die Unternehmen als Teil wirtschaftlich nachhalti- gen Handelns für die Umwelt und die Gesellschaft übernehmen. Auf Unternehmensebene ist vorgesehen, dass Unternehmen ihre Leistung nicht nur anhand ökonomischer bzw. finanzieller Kennzahlen mes- sen. Sie sollen vielmehr auch ökologische und soziale Werte und Ent- wicklungen mit Hilfe von quantifizierten Kennzahlen abbilden3. Um diese Kennzahlen und Ziele systematisch zu erheben, wurden Nach- haltigkeitsberichte wie z.B. die Global Reporting Initiative (GRI) oder Zertifikate wie beispielsweise EMAS implementiert. In der „Strategie Europa 2020“ wurde 2010 formuliert, dass ein „in- wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene anzutreffen. Quelle: Darstellung Pericin Häfliger-4telligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum“ in der Europäischen Union angestrebt wird. Heute ist also das Grundkonzept von Nachhaltigkeit auf individueller, Zurück zur Reinigung: Sauberkeit und Hygiene sind für unsere Zivili- sation unverzichtbar. Reinigungsdienstleister schaffen einen essen- ziellen Beitrag zum Wohlbefinden der Menschen und zur Pflege und dem Werterhalt der Immobilien. Bild 2: Konzept Nachhaltigkeit für Unternehmen.


rr_Nachhaltigkeitsguide_deutsch_2016
To see the actual publication please follow the link above