rationell reinigen Schadensfalldatenbank

bis

Artikel A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Glänzend statt matt - Artikel

Eine Bodenbeschichtung aus Polyurethan sollte von einem neu beauftragten Dienstleister ­gereinigt und eine einheitliche Optik hergestellt werden. Der durch Polieren mittels ­Diamantpads entstandene hohe Glanzgrad war jedoch nicht vom Kunden gewünscht.

Granit mit Gelbstich - Artikel

Im vorliegenden Schadensfall, einem verschmutzten Granitboden, war zu prüfen, ob die ­Reinigungsleistung hinsichtlich Ausführung und Qualität geeignet ist, um Allmählichkeits­schäden zu vermeiden und das Nutzerempfinden zu verbessern.

Glanznester nach Grundreinigung - Artikel

Nach der Grundreinigung eines elastischen Bodenbelags sind auf dem Boden noch Glanznester zu erkennen. Diese sind den ausführenden Reinigungskräften zwar aufgefallen, seien jedoch nicht zu entfernen gewesen. Eine Ursachensuche.

Grund: unzureichende Ausschreibung - Artikel

In einer Schule entsprach die Optik eines Terrazzobelags nicht den Vorstellungen. Mehrere Versuche, den Mangel durch die Baufirma und den Gebäudereiniger zu ­beheben, schlugen fehl. Schließlich wurde ein Gutachten bestellt. Es sollte eine ­Empfehlung...

Gebäudereiniger als Sündenbock? - Artikel

Den letzten beißen die Hunde – das dachte sich ein vermeintlich schlauer Bauherr und wollte dem Gebäudereiniger einen Schaden in die Schuhe schieben, den er tatsächlich selbst verursacht hatte.

Gebäudereiniger ruiniert 2.900 m² Teppichboden - Artikel

Anlässlich eines Festes wird eine Lagerhalle zum wiederholten Mal mit Teppichbodenbahnen ausgelegt. Eine Gebäudereinigungsfirma übernimmt nach der Feier die Teppichreinigung. Anschließend ist der Teppich ruiniert. Wer hat Schuld?

Granitsockel zeigt Ausblühungen - Artikel

Für den beauftragten Sachverständigen gilt es zu klären, ob und inwieweit die Reinigungs arbeiten an dem Granitsockel eines Verwaltungsgebäudes in Düsseldorf durch den Dienstleister ordnungsgemäß durchgeführt wurden.