Ausgabe 01/2019
Editorial

Markus J. Targiel Redakteur markus.targiel@holzmann-medien.deMensch und Maschine

Auf diese Schlagwörter lassen sich die beiden großen Herausforderungen für die Reinigungsbranche – Digitalisierung und Arbeitskräftebedarf – zusammenfassen. Auch in diesem Jahr. Gemeinsam mit dem Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks haben wir im November auf dem Zukunftsforum Gebäudedienste in Hamburg die Digitalisierung mehr

Aktuell

Zukunftsforum Gebäudedienste 2018 in HamburgDas Branchenereignis des Jahres

Zwei Tage Informationen, Impulse, Ansichten und Networking: Das fünfte ­Zukunftsforum Gebäudedienste bot den über 500 Teilnehmern im Cruise Center in Hamburg-Steinwerder und der historischen Speicherstadt viele Möglichkeiten, ihr Wissen und ihr Unternehmen in jeder Hinsicht voranzubringen. mehr

Cramo: ­Neues Mitglied der Geschäfts­führung

Hartwig Finger ist zum Executive Vice President für Mitteleuropa und Mitglied der Geschäfts­führung des Maschinenverleihers Cramo Group ernannt worden. Er berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer Leif Gustafsson. Finger ist bereits seit Mitte Juni 2018 als Interimsmanager für Cramo Mitteleuropa tätig. Bevor er mehr

Gegenbauer knackt die 700-Millionen-Euro-Marke

Die Gegenbauer-Gruppe wird wohl im Geschäftsjahr 2018 erstmals die 700-Millionen-­Euro-Marke überschreiten. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Zusammen mit RGM sei man nun Nummer sechs im deutschen FM-Markt. „Die Vorjahresleistung von 697 Millionen Euro werden wir 2018 deutlich übertreffen“, sagt Fritz-Klaus Lange, Vorstandsvorsitzender mehr

Essity gewinnt zwei European Cleaning & Hygiene Awards

Bei der Verleihung der European Cleaning Awards 2018 in Berlin erhielt der Tork-Mutterkonzern Essity zwei Auszeichnungen: Der Recycling-Service Tork PaperCircle holte den Sieg in der Kategorie „Best Practice – Sustai­nability“ und Tork EasyCube wurde als „Technological Innovation of the Year“ geehrt. Mit dem European Cleaning and Hygiene mehr

Zukunftsforum Gebäudedienste 2018Digitalisierung: Mehr Chance als Risiko

Kaum ein Thema beschäftigt die Reinigungsbranche so sehr wie die Digitalisierung. Dabei stellt sich schon lange nicht mehr die Frage, warum man digitalisiert, sondern vor allem: „Wann und was?“ Das Zukunftsforum Gebäudedienste gab Antworten auf viele dieser Fragen – und bot auch gleich Lösungen. mehr

Mark S. ­Burgess ist neuer Geschäfts ­ führer bei Diversey

Diversey hat Mark S. Burgess zum neuen Geschäftsführer (CEO) ernannt. Burgess war zuvor Geschäftsführer der Signode Industrial Group, die im April 2018 von Crown Holdings, Inc. erworben wurde. Davor war er als Geschäftsführer (CEO) der Graham Packaging Company tätig. Weitere Stationen seiner Karriere umfassen Tätigkeiten als CEO und mehr

Lünendonk-Studie: Personalmangel hemmt Wachstum

Jüngst ist die im Markt bekannte Lünendonk-Studie und -Liste „Führende Facility-­Service-Unternehmen in Deutschland“ erschienen. Lünendonk & Hossenfelder aus Mindelheim kommen darin zu folgenden ersten Ergebnissen: Der zunehmende Fachkräfte- und Personalmangel hemme die Entwicklung der Facility-Service-Anbieter (FS) in Deutschland. mehr

Forum

TRGS900 wird verbindlichAus für A-Stäube : In die Ecke, besen, Besen!

Seit Anfang Januar gilt für sogenannte A-Stäube, also Staub mit einer Partikelgröße kleiner 2,5 Mikrometer, verbindlich ein Grenzwert von 1,25 Milligramm pro Kubikmeter. Das bedeutet auch für Gebäudereiniger: Aufpassen, Arbeitsweisen umstellen und vor allem: Keinen Staub aufwirbeln! mehr

Topthema

Steuerung und Verfolgung von GeschäftsprozessenPer Open-Source-Software weg von der Zettelwirtschaft

Ein Dienstleister in München hat seine Kundenkommunikation und sein Auftragsmanagement vereinfacht. Dazu nutzte das Familienunternehmen Open-Source-­Servicedesk-Software, die auf die Steuerung und Verfolgung von Geschäftsprozessen ausgeweitet wurde. mehr

Reinigungsroboter im EinsatzWie „W2D2“ lernte, seine Umgebung zu reinigen

In der Lackiererei eines Autobauers in München setzt ein Dienstleister seit Kurzem einen Reinigungsroboter ein. Das Gerät soll die Mitarbeiter in der staubempfindlichenUmgebung unterstützen. Die Einrichtung des komplexen Automaten war dabeieinfacher als gedacht. mehr

Praxistest eines Reinigungsroboters am Münchener FlughafenAlltags­tauglich oder noch Zukunfts­musik?

Die digitale Transformation ist eine der ­größten Herausforderungen im privaten wie auch im beruflichen Umfeld. Eine der ­spannendsten ­Entwicklungen im Reinigungs­bereich ist ­dabei die Robotik. Lässt sich die Reinigung von ­großen Flächen kurz- bis mittelfristig ­automatisieren? Erfahrungen im täglichen ­Betrieb eines Reinigungs­roboters sammelte in den vergangenen Monaten ein Dienstleistungs­unternehmen am Münchener Flughafen. mehr

Praxis - Boden

Textilbeläge richtig reinigen(K)eine staubige ­Angelegenheit

Textilbeläge geben einem Objekt einen wohnlichen Anstrich. Aber wehe, wenn der Schmutz kommt! Um ihn optisch zu verdecken und einfach reinigen zu können, ist die Auslegeware besonderen Konstruktionskriterien unterworfen. Diese nutzen jedoch nichts, wenn falsch gereinigt wird. Die Hersteller von Objektteppichen geben daher Tipps, was bei der sachgemäßen Reinigung zu beachten ist. mehr

Bodenreinigung im LuxusresortHousekeeping – Sauberkeit auf vier-Sterne-Niveau

Im Hotelsektor ist ein gutes Image Prämisse für zufriedene und wiederkehrende Gäste. Das geht nur mit dem höchsten Hygienestandard und gut ausgebildetem Personal. Im Resort „Der Öschberghof“ müssen 7.500 Quadratmeter Bodenfläche sauber gehalten werden. Dabei spielen Ergonomie und Gesundheit der Mitarbeiter eine zentrale Rolle. mehr

Spezialist für textile BodenbelägeSpurenbeseitigung – Die Rückkehr der TeppichSchönheit

Mit Zeit und der richtigen Ausrüstung bringen Gebäudereiniger jeden verwüsteten Festsaal wieder auf Vordermann. Manchmal reicht aber ihre Expertise nicht mehr aus, um die Spuren der Gäste zu beseitigen: In einem Hamburger Hotel war ein riesiger Luxusteppich nach einer Hochzeitsfeier nur noch vom Spezialisten zu retten. mehr

Neues Produkt im TestWenn das Tuch dem Mopp folgt

Beim Begriff Innivation denkt man auch in der Reinigungsbranche zunächst an Apps, Software und Roboter. Doch auch die Kombination aus zwei bekannten Produkten kann innovativ sein: Bei einer neuen Entwicklung wurden Mopp und Tuch kombiniert. Im Test sollte das Produkt zeigen, ob es hält, was sein Hersteller verspricht. mehr

Praxis - Schadensfalldatenbank

Migrationen in KunstlederIrreversible Farbverbindung

Eingelagerte Lederpolster von Kunstlederstühlen wiesen „blaue Flecken“ auf. Die ­Umzugsfirma bat den Gutachter um Prüfung und Vorschläge zur Reinigung. ­Eine Entfernung der Flecken war allerdings nicht mehr möglich. mehr

Messe

Lounges 2019 – Reinraum und Pharmatechnik im ­Fokus

Die Messe Lounges ist eine branchenübergreifende Plattform für die reinen, sauberen, hygienischen oder sterilen Umgebungsbedingungen bei der Herstellung, der Fertigung, dem Prozess oder anderen kontaminationsrelevanten Bereichen. Sie findet vom 5. bis 7. Februar 2019 in der „dm Arena“ der Messe Karlsruhe statt. Über 200 Aussteller werden mehr

Betrieb - Management

Die Wolff-KolumneNeues aus Entenhausen

Weil wir gerade davon sprechen: Von Zeit zu Zeit bringen sich die Comic-Freunde meiner Jugend prächtig in Erinnerung. Zum Beispiel der Zylinderträger Dagobert Duck. Zitternd ängstigt er sich immer wieder um seine Fantas­tilliarden – gelagert im Entenhausener Geldspeicher. Immer wieder gefährdet von den Panzerknackern. In vorweihnachtlicher mehr

Markterfolg hat stets pfiffige Eltern (Teil 3)Große Stapfen für kleine Füße

Es war einmal mitten im Winter, und die Schneeflocken fielen wie Federn vom ­Himmel herab.1 Beata, die designierte neue Firmenchefin, schaute hinaus. Große ­Fußstapfen waren rund ums Haus. Ein Riese hatte das Haus umkreist. Wohl, um zu prüfen, ob es sich lohne, das mittelgroße Zwergenhaus zu schlucken. Beata weckte ihren ­Bruder Bert: „Frag ihn, was er zahlen will!”, sagte er, drehte sich um und schlief weiter. ­Beata fragte sich: „Wie wird man so groß? Wie bekommt man so große stabile Füße?“ Sie wollte es genau wissen. Sie schnürte ihr Ränzlein und machte sich auf den Weg. mehr

Besondere IdeenSo finden pfiffige Chefs neue Mitarbeiter und Azubis

Gebäudereiniger gesucht: Zwar stieg in der Branche die Anzahl der Mitarbeiter bis 2015 auf 652.000. Doch der BIV attestiert trotzdem Mangel an Arbeits- und vor allem Fachkräften. Das sieht man an den Azubis: Waren 2015 noch 2.411 Menschen in der dreijährigen Ausbildung, waren es 2017 lediglich noch 2.139 – rund 15 Prozent weniger. mehr

Einkauf 4.0 in der ReinigungsbrancheDigitalisierung als kritischer Wendepunkt der Branche

Die Digitalisierung ist eines der beherrschenden Themen in unserer heutigen Zeit. ­Sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich schreitet die digitale ­Revolution in großen Schritten voran. Kaum eine Kundengruppe, große Konzerne, ­kleine oder ­mittelständische Unternehmen können sich dieser Thematik entziehen. mehr

Betrieb - Steuer/Recht/Finanzen
Betrieb - Ausrüstung

Ford Galaxy: Siebensitzer mit klassischen TürenEine großräumige Lichtgestalt

Minivans stehen neuerdings in der zweiten Reihe, denn aufgebockte Kombis im ­Abenteuerkleid sind in Mode – vom aufgeblasenen Kompakten bis hin zum ­bulligen Dickschiff. Dabei ist der schon mit dem Namen verheißungsvoll ausgestattete ­Galaxy in seiner klassischen Form nach wie vor ein ausgewachsenes Raumwunder – für ­sieben Personen oder mit fast zweieinhalb Kubikmeter Laderaum. mehr

Branche

Glas- und GebäudereinigerforumNeueste Techniken im historischen Gemäuer

Zum ersten Mal hat der Fachgroßhändler Zwetko, ein Mitglied der Mobiloclean-Handelsgruppe, sein Glas- und Gebäudereinigerforum in die historischen Mauern des Veranstaltungsforums Fürstenfeld verlegt. Das ehemalige Zisterzienserkloster bot einen würdigen Rahmen für den Event. Rund 80 Experten aus der Branche informierten sich an den mehr

Branche - Betriebe

KenterSiegreich bei European ­Cleaning & Hygiene Awards

Am 15. November 2018 wurden in Berlin die European Cleaning & Hygiene Awards verliehen. Die Gewinner des Jahres 2018 wurden bei einem Galadinner im Hotel Palace bekannt gegeben. Kenter aus Leipheim, Bayern, hat den Award in der Kategorie „Exzellenz in Initiativen zur Wertschöpfung (excellence in added value initiatives)“ mit Kenter mehr

Ehrenamtliches EngagementOhne Helfer geht es nicht

Ehrenamtliches Engagement ist in der ­Geselllschaft unverzichtbar. So auch im ­Handwerk. Prof. Dr. Thomas Klie, Leiter des Zentrums für zivil­gesellschaftliche Entwicklung in Freiburg und Berlin, erläutert im Interview die Bedeutung des Ehrenamts und die Motive von Menschen, die sich freiwillig engagieren. mehr

Dreiturm„Blauer Engel“ für ­Produktserie

Dreiturm freut sich über die Auszeichnung seiner Produktserie „Fris eco Dreinatura“ mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ sowie mit dem „EU Ecolabel“. Die beiden Umweltzeichen stehen für besonders umweltfreundliche Waren- und Dienstleistungen. Diese dürfen das Umweltzeichen aber erst nach Bestehen eines strengen Prüfverfahrens führen. mehr

PiepenbrockGroßauftrag für zwei MAG-Standorte

Der Werkzeugmaschinenhersteller MAG, Teil der FFG Europe & Americas Gruppe, hat Piepenbrock mit einem Leistungspaket für zwei Standorte beauftragt: In Eislingen kümmert sich der Gebäudedienstleister um die Unterhaltsreinigung, übernimmt die Empfangs- und Postdienste sowie die Produktionsreinigung. Zusätzlich ist Piepenbrock am MAG-Standort mehr

Branche - Institutionen

European Cleaning and Facility Services IndustryEFCI: Umbenennung und neues Logo nach 30 Jahren

Auf der Feier zum 30-jährigen Bestehen der European Federation of Cleaning Industries (EFCI) in Brüssel hat sich der europäische Verband nicht nur ein neues Logo, sondern auch einen neuen Namen gegeben: European Cleaning and Facility Services ­Industry. Die EFCI wurde 1988 als gemeinsame Organisation der Reinigungs- und Facility-Service-Industrie mehr

FRTMitgliederversammlung mit Spannenden Vorträgen

Die diesjährige Mitgliederversammlung und Vorstandssitzung der Europäischen Forschungsgemeinschaft Reinigungs- und Hygienetechnologie e.V. (FRT) fand auf Einladung der Firma Bockholdt am 15. und 16. November 2018 in den Räumlichkeiten der Bockholdt Akademie in Lübeck statt. Am ersten Tag wurden im Anschluss an die Begrüßung durch den mehr

Produkte

Flexibler Einsatz dank zweier Tanks

Wetrok hat seine Scheuersaugmaschinen-Linie Discomatic um die „Bolero“ ergänzt. Diese Maschine verfügt über zwei verschiedene Tanks. Damit soll sie sowohl als kompakte Reinigungsmaschine mit niedriger Unterfahrhöhe wie auch als größeres Modell eingesetzt werden können, das rasch viel Fläche schafft. Ein Tank fasst zehn, der andere 20 mehr

Saubere und sichere Abstellfläche

Floorbutler ist eine Sicherheits-, Schmutz- und Servicebodenmatte für Servicekräfte, Housekeeping, Handwerker, Dienstleister und Gebäude­reiniger. Die Matte dient zum Abstellen, Zwischenlagern und Reinigen von Hilfsmitteln bei der Arbeit und dem Service in Räumen sowie auf Bodenflächen. Es entsteht eine eindeutig mit Warnzeichen markierte, mehr

Farbcodierungssystem erweitert

Vikan erweitert sein Farbcodierungssystem für hygienegerechte Reinigungsgeräte um drei neue Farben: Limettengrün, Braun und Grau. Damit stehen Kunden mehr Optionen zur Verfügung, wenn sie ein neues Farbcodierungssystem einführen oder ein bestehendes System ausweiten möchten, um den Lebensmittelsicherheitsnormen zu entsprechen. Unterstützt mehr

Lesetipps

Compliance im Unter­nehmen für dummies

Wenn Unternehmen die gesetzlichen Vorgaben für Compliance nicht erfüllen, kann dies Rechtsfolgen nach sich ziehen. Das Buch zeigt auf, welche Risiken es gibt, mit welchen Compliance-Maßnahmen man ein Unternehmen fit macht und wie man gegen Compliance-Verstöße wie Korruption vorgehen kann. Die Autoren erläutern, warum im Unternehmen an mehr

Smart City

Städte müssen Herausforderungen bewältigen: Zu- oder Abwanderung, Energie- und Ressourcenknappheit, Luftverschmutzung oder Überlastung der Infrastruktur sind einige Beispiele. Eine „Smart City“ scheint die Lösung auf diese Probleme zu sein und zugleich noch verheißungsvolle Möglichkeiten zu bieten. Doch was bedeutet „Smart City“? Was mehr

rationell reinigen SCHWEIZ

Eugen RieserVerantwortlicher Redaktoreugen.rieser@rationell-reinigen.chMehr Lohn und ­intensivere Ausbildung

Die Schweizer Reinigungsbranche verfügt bereits 14 Jahre über einen vorbildlichen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) und die Sozialpartner haben dieses Regelwerk auf den 1. Dezember 2018 weiter ausgebaut und entwickelt. Dabei steigt der Mindestlohn für Gebäudereiniger mit abge­schlos­sener Lehre (EFZ) auf 4500 Franken und neu werden Zuschläge mehr

Alle Hefte ab 2007: Zum Heftarchiv