Zukunftsforum Gebäudedienste 2016 setzt Akzente

Neue Impulse, zahlreiche Anregungen: Mit vielen zufriedenen Gesichtern ist das Zukunftsforum Gebäudedienste 2016 in Dresden zu Ende gegangen. Im Mittelpunkt des vierten Branchenkongresses von rationell reinigen und Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV): das Thema Gebäudedienste 2030. - Von Heike Holland

Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Neuer Rekord: Mehr als 400 Unternehmer und Führungskräfte aus der Reinigungsbranche nahmen am Zukunftsforum...

„Mit mehr als 400 Teilnehmern haben wir eine Rekordbeteiligung erreicht. Allein das hat unsere Erwartungen weit übertroffen“, freute sich Verleger Alexander Holzmann (Holzmann Medien) am Ende des zweitägigen Kongresses. Das Zukunftsforum habe seinen Namen in diesem Jahr wahrlich verdient. „Wir haben die Themen der Zukunft wirklich intensiv behandelt", betonte Alexander Holzmann.

Auch Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich sprach von einer „gelungenen Veranstaltung": „Wir sind froh über die Resonanz. Wir sind froh, dass uns so viele Menschen ein positives Feedback gegeben haben“.

Zukunftsforum 2016: Neue Impulse, viele Anregungen
Bild: rationell reinigen
Mehr als 400 Teilnehmer - ein neuer Rekord - kamen... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Veranstaltungsort in diesem Jahr war das Internationale... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Die rationell-reinigen-Redaktion - vorne links: Redakteurin... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Im Mittelpunkt des Programms stand das Thema Gebäudedienste... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
rationell-reinigen-Verleger Alexander Holzmann freute... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
„Wir müssen uns rechtzeitig mit den Themen der Zukunft... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Zwölf Vorträge und eine Podiumsdiskussion standen... mehr
Bild: André Wirsig
Aber auch für Gespräche unter Branchenkollegen war... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Gebäudedienste 2030: Worauf müssen sich Unternehmer... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Daniel Domscheit-Berg ging beim Zukunftsforum Gebäudedienste... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Das Thema von Zukunftsforscher Andreas Schaich (Z_punkt):... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Anders Pennerup Gantzhorn machte am Beispiel von ISS... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Nikolaus Teves erklärte, wie sich Gebäudedienste mit... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Was ist heute schon möglich? Wie könnte es morgen... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Auch in diesem Jahr wurden zwei parallele Vortragsreihen... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Social Media 2030 war das Thema von Hendrik Unger... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Über 3D-Druck und die Möglichkeiten für Gebäudedienstleister... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Ausbildung 2030: Wohin geht der Weg? Mit Moderatorin... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Am Abend des ersten Kongresstages war Gelegenheit,... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Anschließend wurde im Albertinum gefeiert.
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Musikalisches Highlight war der Auftritt der Wiesbadener... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Wie muss Arbeit künftig gestaltet werden? Antworten... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Chance oder Risiko? Die Integration von Flüchtlingen... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Umdenken bei öffentlichen Reinigungsaufträgen? Die... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Ewald Heinen (Institut für Technik der Betriebsführung,... mehr
Bild: André Wirsig/rationell reinigen
Der Motivationscoach Frank Wilde erklärte zum Abschluss... mehr

Wie wird sich die Reinigungsbranche in den kommenden Jahren verändern? Was müssen Unternehmer im Gebäudereiniger-Handwerk beachten, um auch künftig erfolgreich zu sein? Zahlreiche Referenten, darunter der frühere WikiLeaks-Sprecher Daniel Domscheit-Berg, gaben Antworten.

Zwölf Vorträge und eine Podiumsdiskussion zum Thema „Ausbildung 2030" standen auf dem Programm. Die zunehmende Digitalisierung auch im Gebäudereiniger-Handwerk spielte ebenso eine Rolle wie Saugroboter und neue Arbeitswelten.

Video

Video: Slight Vision/rr
Zukunftsforum Gebäudedienste 2016: Ein Blick in die Glaskugel
Mit mehr als 400 Teilnehmern ging das Zukunftsforum Gebäudedienste 2016 in Dresden zu Ende. Auf dem Programm des zweitägigen Kongresses stand das Thema Gebäudedienste 2030. Was kommt auf die Branche zu?

„Ein Vortrag war besser als der andere", erklärte Christoph Kasslatter, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Markas mit Hauptsitz in Bozen/Südtirol, am Ende der zweitägigen Veranstaltung. Auch Felix Schmidt, Geschäftsführer von Herrmann & Schmidt in München, sprach von „hochinteressanten Vorträgen". Und Dagmar Alfs, Geschäftsführerin der Firma FA NOH in Nordhorn, sagte: „Das Zukunftsforum 2016 hat mich einerseits beflügelt, andererseits brachte es mich auf den Boden der Tatsachen: Was ist für meine Firma möglich?"

Abends war Gelegenheit zum Austausch mit Branchenkollegen – und zwar im Albertinum, der Staatlichen Kunstsammlung Dresden. Musikalisches Highlight war der Auftritt der Wiesbadener Rockband Sinfonie – mit Manfred Schmidt, Obermeister der Landesinnung Hessen, am Keyboard.

Premiere feierte das Zukunftsforum Gebäudedienste im Jahr 2010 in Wiesbaden. 2012 traf sich die Branche in Bonn, 2014 in Stuttgart.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dezemberausgabe von rationell reinigen.

 
© rationell-reinigen.de 2016
Alle Rechte vorbehalten

Kommentare und Bewertungen Kommentar schreiben

Durchschnittliche Bewertung dieses Artikels:
starstarstarstarstar
(6 Bewertungen)
Ihre Bewertung dieses Artikels:

Zum Bewerten klicken Sie bitte auf die Sterne

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Die Premium-Sponsoren des Zukunftsforums Gebäudedienste 2016
Die Klassik-Sponsoren des Zukunftsforums Gebäudedienste 2016

Video Zukunftsforum Gebäudedienste

Video: Slight Vision/rr
Mit mehr als 400 Teilnehmern ging das Zukunftsforum Gebäudedienste 2016 in Dresden zu Ende. Auf dem Programm des zweitägigen Kongresses stand das Thema Gebäudedienste 2030. Was kommt auf die Branche zu?

rationell-reinigen-Umfrage

Führen Sie ergebnisorientierte Reinigung durch?

Anzeige

INTER Krankenversicherung Handwerk

Krankenversicherung im Handwerk

Handwerker benötigen eine Krankenversicherung die sich flexibel an jede Lebenssituationen anpasst und Ihnen einen umfangreichen Leistungskatalog bietet.
Hier erfahren Sie mehr

Aktuelle Ausgabe
Cover
Ausgabe 12/2016

rationell reinigen Österreich

Österreich

News rationell reinigen Österreich

Erfahren Sie hier Neuigkeiten aus Österreich und lesen Sie die Inhalte von rationell reinigen Österreich. mehr

rationell reinigen + mop SCHWEIZ

Schweiz

News rationell reinigen + mop SCHWEIZ

Erfahren Sie hier Neuigkeiten aus der Schweiz und lesen Sie die Inhalte von rationell reinigen + mop SCHWEIZ. mehr

Der aktuelle Schadensfall

Grundreinigung notwendig
Bild: Hintze

Grundreinigung notwendig

Im Treppenhaus des Verwaltungsgebäudes eines produzierenden Betriebes wies der verbaute Betonwerkstein nicht nur Laufstraßen auf, sondern auch haftende Verschmutzungen. Innerhalb der täglichen Unterhaltsreinigung konnte der ausführende Reinigungsdienstleister der ein­getragenen Verschmutzung offenbar nicht Herr werden. mehr

rationell-reinigen-Lesetipp

Digitale Disruption
Bild: BusinessVillage

Digitale Disruption

Sie denken, die Digitalisierung der Wirtschaft ist vorbei? Nein, sie hat gerade erst begonnen. Und sie wird alles, was Sie kennen, radikal auf den Kopf stellen. Sie wird Ihren Beruf, Ihr Leben radikal... mehr

Downloads

Downloads

Aktuelle Downloads

Branchenspiegel, Messe- kalender, Checklisten und vieles mehr

E-Paper

GLOBAL CLEANING 2016
Bild: rationell reinigen

GLOBAL CLEANING 2016

Global Cleaning über Themen der Gebäudereinigung in Europa. GLOBAL CLEANING - a media brand of rationell reinigen is issued the fifth time for ISSA/INTERCLEAN Amsterdam 2016. mehr

Organisationen

Organisationen

Gesucht? Gefunden!

Ausbildung, Auslands-kontakte, Innungen, Verbände mehr

Termine

13.01.2017 - 13.01.2017
handwerk magazin DENKWERKSTATT
Details »
14.01.2017 - 07.10.2017
Externer Gesellenkurs (Theorie)
Details »
14.01.2017 - 24.03.2018
Meisterkurs Teil 2, Meisterkurs Teil 1
Details »
Als weitere Fachpublikationen für Handwerk und Mittelstand erscheinen bei Holzmann Medien:
Deutsche Handwerks Zeitung, handwerk magazin, boden wand decke, GFF Magazin,
Health&Care Management, RWTextilservice, Die Fleischerei, Fussbodenbau und sicht+sonnenschutz.
Im Holzmann Medienshop finden Sie u. a. Fachinformationen zur Aus- und Weiterbildung.