Niedersächsischer Unternehmenspreis für Haster

Mit pfiffigem Design zum Erfolg: Die Gebäudereinigung Haster, Langenhagen, hat den niedersächsischen Unternehmenspreis „Erfolgsfaktor Design 2016“ gewonnen.

Bild: Haster
Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies übergibt die Urkunde an Uwe, Siegfired und Michael... mehr

Mit dem Preis zeichnet das niedersächsische Wirtschaftsministerium in Kooperation mit der Handwerkskammer Hannover seit 2010 Unternehmen aus, die das Thema Gestaltung von Produkt und Dienstleistung über Marketing und Kommunikation bis hin zur Unternehmenskultur beispielhaft umsetzen.

Vor allem der Webauftritt des Langenhagener Familienunternehmens mit 445 Mitarbeitern überzeugte die Jury. „Witzig, frisch, mit einer klaren und anspruchsvollen Bildsprache“, lautete das Urteil. Das Besondere: Uwe Haster führt die 1960 von den Eltern gegründete Firma seit 1995 mit seinen beiden Brüdern gemeinsam, alle drei sind Gebäudereinigermeister. Dieser Trumpf vor allem bei der Neugestaltung des Internetauftritts wurde ausgespielt: „Noch kein einziges Tor geschossen, aber schon dreimal deutscher Meister“, wird der Besucher auf der Startseite mit einem Augenzwinkern empfangen. „Noch nie hat sich ein Unternehmen dieser Branche so heiter und mit leichter Hand präsentiert“, urteilte die Jury. „Daran sollten sich Handwerksunternehmen ein Beispiel nehmen.“

Der Unternehmenspreis ist mit 3.000 Euro dotiert. Haster will das Geld an Menschen weitergeben, die schon immer gute Arbeit gemacht haben: der Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen und die Lebenshilfe Hannover. „Deren Mitarbeiter kümmerten sich unter anderem um Menschen mit Handicap und auch wichtige Themen wie Altersarmut, die derzeit angesichts der Flüchtlingsproblematik oft in den Hintergrund gerieten“, sagt Uwe Haster.

Das Portfolio der Gebäudereinigung reicht von Reinigungsarbeiten für Privat- bis hin zu gewerblichen Großkunden. Die drei Brüder haben die Aufgaben klar verteilt: Michael Haster kümmert sich um Sonderreinigungen und Großkunden, Siegfried Haster um die Privatkunden und Uwe Haster um Unterhaltsreinigung und die Außendarstellung des Unternehmens. Er freut sich, mit der Auszeichnung zeigen zu können, dass traditionsreichen Handwerksbetrieben ein frisches zeitgemäßes Corporate Design durchaus gut steht.

Um dieses zu überarbeiten, haben sich Uwe Haster und Cord Warnecke – mit seiner Firma Heine Warnecke Design verantwortlich für die Umsetzung – einfach mal die Brille des Kunden aufgesetzt: „Oft wird das Handwerk als konservativ wahrgenommen. Das wollten wir aufbrechen. Wir wollen doch auch vermitteln, dass unser Geschäft Spaß macht“, sagt Uwe Haster.

Der Designer riet ihm, den Auftritt des Unternehmens komplett auf den Kopf zu stellen – von der Visitenkarte über die Geschäftspapiere und die Internetseite bis hin zu Fuhrpark und Arbeitskleidung. Die kostenintensive Umstellung, die seit 2012 nach und nach erfolgte, habe sich gelohnt. „Die Wahrnehmung unseres Unternehmens hat sich deutlich verbessert“, sagt Uwe Haster. „Und unsere Bestandskunden sehen, dass wir uns weiterentwickeln und nicht stehenbleiben.“

 
© rationell-reinigen.de 2016
Alle Rechte vorbehalten

Kommentare und Bewertungen Kommentar schreiben

Durchschnittliche Bewertung dieses Artikels:
starstarstarstarstar
(0 Bewertungen)
Ihre Bewertung dieses Artikels:

Zum Bewerten klicken Sie bitte auf die Sterne

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Jetzt anmelden

Zukunftsforum Gebäudedienste 2016

Zukunftsforum Gebäudedienste 2016

Jetzt anmelden! Seien Sie dabei - beim Branchentreff des Jahres 2016. mehr

Die Branche trifft sich in Dresden

Video: Holzmann Medien
Bild: Maritim Hotel & ICD
Am 10. und 11. November 2016 findet das vierte Zukunftsforum Gebäudedienste statt - im Internationalen Congress Center Dresden (ICD). Im Mittelpunkt des zweitägigen Branchenkongresses steht die Frage, wie Gebäudedienstleister im Jahr 2030 agieren müssen, um weiterhin erfolgreich zu sein. Anmeldungen sind möglich auf www.zukunftsforum-gebaeudedienste.de. Hinter dem Kongress stehen das Fachmagazin rationell reinigen und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks.

rationell-reinigen-Umfrage

Bewerben Sie sich um den Integrationspreis 2016?

Aktuelle Ausgabe
Cover
Ausgabe 07/2016

rationell reinigen Österreich

Österreich

News rationell reinigen Österreich

Erfahren Sie hier Neuigkeiten aus Österreich und lesen Sie die Inhalte von rationell reinigen Österreich. mehr

rationell reinigen + mop SCHWEIZ

Schweiz

News rationell reinigen + mop SCHWEIZ

Erfahren Sie hier Neuigkeiten aus der Schweiz und lesen Sie die Inhalte von rationell reinigen + mop SCHWEIZ. mehr

Der aktuelle Schadensfall

Sich selbst überlassen
Bild: Sascha Hintze

Sich selbst überlassen

Im vorliegenden Fall bemängelte der Objektbetreiber die Durchführung der Unterhaltsreinigung in den Sanitärräumen. Wie sich herausstellte, sind Arbeiten trotz eines vorliegenden Leistungsverzeichnisses nicht ausgeführt worden, weil dieses den Reinigungskräften nicht bekannt war. mehr

rationell-reinigen-Lesetipp

Plädoyer für eine neue Form der Ökonomie

Plädoyer für eine neue Form der Ökonomie

Reichen 20 Stunden Arbeit pro Woche aus? Ist es wirtschaftlicher, zu teilen als zu sparen? Ja, sagt der junge Ökonom Stefan Mekiffer und spricht für eine ganze Generation. Wir müssten weg von der Vorstellung... mehr

Downloads

Downloads

Aktuelle Downloads

Branchenspiegel, Messe- kalender, Checklisten und vieles mehr

E-Paper

GLOBAL CLEANING 2016
Bild: rationell reinigen

GLOBAL CLEANING 2016

Global Cleaning über Themen der Gebäudereinigung in Europa. GLOBAL CLEANING - a media brand of rationell reinigen is issued the fifth time for ISSA/INTERCLEAN Amsterdam 2016. mehr

Organisationen

Organisationen

Gesucht? Gefunden!

Ausbildung, Auslands-kontakte, Innungen, Verbände mehr

Termine

27.08.2016 - 10.12.2016
Vorbereitungslehrgang zur Gesellenprüfung im Gebäudereiniger-Handwerk
Details »
30.08.2016 - 30.08.2016
Vergaberecht aus Bietersicht | Erkennung von Vergabefehlern und rechtliche Möglichkeiten
Details »
06.09.2016 - 07.09.2016
Dr. Schutz PU SYSTEM / PU DESIGN
Details »
Als weitere Fachpublikationen für Handwerk und Mittelstand erscheinen bei Holzmann Medien:
Deutsche Handwerks Zeitung, handwerk magazin, boden wand decke, GFF Magazin,
Health&Care Management, RWTextilservice, Die Fleischerei, Fussbodenbau und sicht+sonnenschutz.
Im Holzmann Medienshop finden Sie u. a. Fachinformationen zur Aus- und Weiterbildung.