Lesetipps -

Folgen des Overkills

Der Mensch lebt seit Jahrtausenden in einer Symbiose mit zehntausenden Bakterien. Vor allem im Verdauungstrakt spielen diese Kleinstlebewesen eine entscheidende Rolle. Aber das Gleichgewicht im Mikrobiom gerät immer mehr ins Wanken – durch den übermäßigen und falschen Gebrauch von Antibiotikum. Martin Blaser stellt in seinem neuen Buch die These auf, dass es durch den falschen und übermäßigen Gebrauch von Antibiotika, aber auch unter anderem durch übertriebene Hygiene, zu einem fatalen Artensterben im menschlichen Mikrobiom gekommen sei. Das habe wiederum zu einer massiven Zunahme von Nahrungsmittelallergien sowie der modernen Zivilisationskrankheiten Diabetes, Übergewicht und Asthma geführt. Nicht nur in der Medikationsdiskussion eine wichtige Lektüre.

© rationell-reinigen.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Log-in

* Pflichtfelder bitte ausfüllen